Paukenerguss – Ursachen, Symptome und Therapie

Der Pauken- oder Mittelohrerguss (Tympanon) ist eine Sonderform der Mittelohrentzündung und umschreibt teils entzündliche Sekretansammlungen im Mittelohr, die meist in Folge von HNO-Erkrankungen auftreten. Begleitende Symptome wie Schwindel, Schmerzen oder Druckgefühle in Ohren sind allgemein üblich. In besonders schweren Fällen von Paukenerguss muss ggf. ein Paukenröhrchen oder Nasenballon zur...

Otosklerose – Ursachen, Symptome und Therapie

Sklerosen im Gefäß- oder Gelenkbereich sind den meisten ein Begriff. Doch auch die knöchernen Teile des Gehörs können von einer Sklerose betroffen sein. Genauer gesagt handelt es sich hier um die Otosklerose. Sie befällt das ums Innenohr befindliche Felsenbein, und kann zu gefährlichen Degenrationen und einer zunehmenden Verknöcherung im Innenohr führen. Begleitende Symptome sind dann vor...

Morbus Menière – Ursachen, Symptome und Therapie

Morbus Menière ist eine Erkrankung des Innenohrs, deren Ursachen bislang noch nicht geklärt sind. Gut bekannt sind allerdings die Symptome der Krankheit, zu denen vor allem Tinnitus, Schwindel und Hörverlust zählen. Häufig tritt Morbus Menière bei Personen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren auf. Der Name der Erkrankung geht auf den französischen Entdecker Prosper Menière zurück, einen französischen...

Leberzirrhose – Ursachen, Symptome und Therapie

In der Hepatologie ist die Leberzirrhose (Kirrosis) als Endstadium diverser Lebererkrankungen bekannt. Die Zirrhose beschreibt den Untergang des Lebergewebes, der sich über mehrere Jahre hinweg unscheinbar entwickeln kann. Irgendwann sind die Schäden an der Leber jedoch so groß, dass diese ihre Funktionen als Organ aufgibt. Ein solches Stadium bedeutet akute Lebensgefahr für den Betroffenen und...

Knalltrauma – Ursachen, Symptome und Therapie

Das Knalltrauma ist eine typische Beschwerde bei ohrnahen Schallereignissen mit zu hoher Druckstärke. Neben stechenden Schmerzen im Innenohr kann es dabei auch zu Tinnitus und Hörverlust kommen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie gefährlich das Knalltrauma für die Gesundheit der Ohren sein kann und welche Behandlung im Falle des Falles wichtig ist. Entstehung eines Knalltraumas Als Sonderform...

Hörsturz (Ohrinfarkt) – Ursachen, Symptome und Therapie

Der auch als Ohrinfarkt bekannte Hörsturz (engl.: sensorineural hearing loss) beschreibt eine plötzlich auftretende Hörminderung, die ohne erkennbare Ursache auftritt. Ein Hörsturz betrifft in der Regel nur ein Ohr. Er kann sich, je nach Schweregrad der Schallempfindungsstörung, durch eine geringe Hörminderung oder auch durch einen vollständigen Hörverlust auszeichnen. In besonders schweren...

Fettleber – und nun? – Tipps für Betroffene

Die Fettleber ist eine immer häufiger vorkommende Erkrankung, bei der sich Fett in der Leber bzw. den Leberzellen eingelagert. Die Symptomatik zählt zu den häufigsten Folgen von Übergewicht, wobei für Leberverfettung grundsätzlich auch andere Ursachen in Frage kommen. Anfangs bereitet die Ansammlung von Fett im Leberorgan kaum größere Beschwerden. In späteren Verlauf drohen jedoch ernste Leberschäden...

Cholesteatom – Ursachen, Symptome und Therapie

Das auch als Perlgeschwulst bezeichnete Cholesteatom (Otitis media epitympanalis) bezeichnet eine Erkrankung des Mittelohrs. Hierbei wächst verhornendes Plattenepithel aus dem äußeren Gehörgang in das Mittelohr ein. Dieser Umstand entwickelt sich innerhalb mehrerer Jahre und führt häufig zu einer chronischen Mittelohrentzündung. Lesen Sie in diesem Ratgeber, wie ein Cholesteatom entsteht und...

Barotrauma – Ursachen, Symptome, Therapie

Unter einem Barotrauma versteht die Medizin Störungen der Gesundheit, die durch einen sich rasch verändernden Umgebungsdruck entstehen. Das Trauma tritt zumeist im Rahmen eines Fluges in großer Höhe oder bei Tauchgängen auf und kann zu schweren Schäden an luftgefüllten Hohlorganen führen. Besonders häufig von Barotraumata betroffen sind Abschnitte des Mittelohres, ggf. unter Beteiligung des...

Trockene Nase – was tun bei staubigem Gefühl?

Wer unter einer trockenen Nase (Rhinitis sicca) leidet, beklagt zumeist auch Schluckbeschwerden und eine erschwerte Atmung. Das Symptombild ist Anzeichen diverser HNO-Erkrankungen und tritt hier am häufigsten bei einer beginnenden Erkältung oder Nasennebenhöhlenentzündung auf. Welche Ursachen außerdem für eine trockene Nase in Frage kommen und wie man dem unangenehmen Gefühl entgegenwirkt, erfahren...