Leberzyste – Ursachen, Symptome und Behandlung

Eine Leberzyste (Leberhämangiom) ist ein im Lebergewebe vorhandener und mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum. Das rundliche Leberhämangiom grenzt sich stark vom umliegenden Lebergewebe ab und wird zu den gutartigen Lebertumoren gezählt. Außerdem kann die Leberzyste aus mehreren Kammern bestehen. In seinem Wachstum ist das Leberhämangiom verhältnismäßig klein, weshalb eine Therapie meist sehr...

Zwerchfellbruch (Hiathushernie) – Ursachen, Symptome, Therapie

Ein Zwerchfellbruch (Hiatushernie) liegt vor, wenn sich Teile des Magens durch eine natürliche Öffnung im Zwerchfell nach oben in den Brustraum verschoben haben. Die Verschiebung erfolgt entlang der Zwerchfellöffnung für die Speiseröhre. Deshalb löst der Durchbruch gerne Symptome wie Übelkeit, Bauch- und Brustschmerzen aus. Allerdings kann eine Hiatushernie auch vollkommen ohne Beschwerden verlaufen,...

Seitenstrangangina – Ursachen, Symptome, Behandlung

Auch wenn der Begriff Angina übersetzt so viel wie „Beklemmung“ bedeutet, steht er in den wenigsten Fällen für Organ- oder Gefäßverengungen als eigenständiges Krankheitsbild. Einzig die Erkrankung Angina pectoris beschreibt eine Verengung der Herzkranzgefäße, wohingegen die meisten anderen Angina-Erkrankungen eine Entzündung definieren. Dies ist unter anderem auch bei der Seitenstrangangina...

Nierenstau – Ursachen und Gegenmittel

Wenn es in der Nierengegend schmerzt und das Wasserlassen trotz ausreichender Flüssigkeitszufuhr nur noch mit geringen Mengen möglich ist, könnte bei Betroffenen ein Nierenstau (Renibus obstructio) vorliegen. Die Beschwerde ist kein eigenständiges Krankheitsbild, sondern ein Symptom, das verschiedene Beschwerden zur Ursache haben kann. Im nachfolgenden Ratgeber möchten wir Sie deshalb zu möglichen...

Lungenriss – Ursachen, Symptome und Therapie

Der Lungenriss ist eine Verletzung in der Lunge, bei der die Luft aus dem Organ entweicht. Diese Luft lagert sich im Anschluss vermehrt im Pleuralspalt ab, was ohne geeignete Therapie schnell zu einem lebensgefährlichen Lungenkollaps (Pneumothorax) führt. Von einem Lungenriss betroffen sind dabei vor allem Patienten mit einer bestehenden Lungenerkrankung sein. Zudem gehören auch Sport- und Berufstaucher...

Raucherbein (PAVK) – Ursachen, Symptome und Therapie

Bei dem umgangssprachlich als Raucherbein bezeichneten Krankheitsbild handelt es sich um sie sogenannte Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (kurz: PAVK). Sie beschreibt eine chronische Gefäßverengung im Bereich der Beine, die zu einer lebensgefährlichen Durchblutungsstörung in den beineigenen Arterien führt. Gut 75 Prozent aller Patienten mit PAVK sterben an dieser bedrohlichen Erkrankung,...

Zwerchfellhochstand – Ursachen, Symptome, Therapie

Bei einem Zwerchfellhochstand liegt eine Positionsveränderung des Zwerchfells nach oben in den Brustraum vor. Der Zwerchfellhochstand ist dabei keine eigenständige Erkrankung, sondern tritt als Begleitsymptom von raumfordernden Veränderungen im Bauch- oder Brustraum auf. Dies ist zum Beispiel bei einer Zwerchfelllähmung oder Zwerchfellentzündung der Fall, wo sich die Platzverhältnisse für Organe...

Bindegewebsschwäche – Wie entstehen Orangenhaut und Co.?

Ab Mitte 30 klagen zahlreiche Frauen über die sogenannte Orangenhaut (Cellulite). Auch schlaffes Oberarm-, Oberschenkel- und Pogewebe nehmen in diesem Alter rasant zu. Daneben gibt es auch altersbedingte Organverlagerungen, die einer aufkommenden Gewebeinstabilität geschuldet sind. Gemeinsam ist diesen Alterserscheinungen, dass sie allesamt Gesichter der selben Symptomatik sind: Bindegewebsschwäche....

Azidose (Übersäuerung) – Ursachen und Gegenmittel

Atemnot und vermehrte Wasserausscheidungen sind Symptome, die auf eine Azidose hinweisen können. Der Begriff umschreibt eine Übersäuerung des Körpers aufgrund eines gestörten Säure-Basen-Haushalts, wie er unter anderem durch einen unausgeglichenen Stoffwechsel entstehen kann. Welche Ursachen es noch für eine Azidose geben kann und wie eine geeignete Entsäuerung des Körpers aussieht, erfahren...

Weitsichtigkeit – Ursachen, Symptome und Therapie

Menschen, die an Weitsichtigkeit (Hyperopie) leiden, besitzen eine sonderbare Fähigkeit. Sie sehen weit entfernte Objekte besser als Dinge, die die sich direkt vor ihnen Befinden. Für dieses Phänomen verantwortlich ist ein Abbildungsfehler des Auges, dessen Entstehung und Ursachen wir in diesem Beitrag etwas genauer beleuchten wollen. Wie entsteht Weitsichtigkeit? Um nahe und weitentferne Objekte...