Beifuß als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Gewöhnlicher Beifuß (Artemisia vulgaris) wächst hierzulande üppig auf Baustellengeröll oder am Wegesrand. Da ihre Blüten und Blätter aber eher unscheinbar sind, wird die Pflanze irrtümlicherweise oft als Unkraut verkannt. Völlig zu Unrecht, denn die ‚Mutter aller Kräuter‘, wie Artemisia vulgaris schon in der Antike genannt wurde, bietet Hilfe bei allerlei Gesundheitsbeschwerden....

Arnika als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Eine der wohl bekanntesten Heilpflanzen der Welt ist die Echte Arnika (Arnica montana). Aus guten Grund, denn in der Präparate aus Arnika bzw. Arnikablüten leisten nicht nur bei klassischen Erkältungssymptomen zuverlässig Abhilfe. Als Tinktur oder Salbe kann das Kraut auch äußerlich angewandt werden und hilft so gegen Prellungen, Verstauchungen und Blutergüsse. Darüber hinaus schwören viele...

Quecke als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Aufgrund der sich rasch ausbreitenden Ausläufer ihrer Wurzeln wird die Gemeine Quecke (Elymus repens), auch Gewöhnliche Quecke oder Kriech-Quecke genannt, von vielen als Unkraut abgetan. Völlig zu Unrecht, denn gerade die verhassten Wurzeln bzw. Rhizome der Quecken besitzen eine ungeahnte Heilkraft. Dabei reagieren insbesondere Entzündungen der inneren Organe äußerst positiv auf die Verabreichung...

Frauenmantel als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Wie der Name es bereits vermuten lässt, ist Frauenmantel (Alchemilla), auch Frauenmantelkraut genannt, ein klassisches Heilkraut der Frauenheilkunde. Ob unerfüllter Kinderwunsch, Menstruations- oder Wechseljahrsbeschwerden – Alchemilla hilft gegen eine Vielzahl klassischer Wehwehchen des weiblichen Körpers. Als Frau sollten Sie daher stets Blüten und Blätter der Pflanze in Ihrer privaten...

Sanddorn als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Er schmeckt nicht nur äußerst gut, sondern ist zudem auch sehr gesund und vitaminreich. Auch besitzen seine orangenen Beeren einen unvergleichlichen Wiedererkennungswert. Die Rede ist vom Sanddorn (Hippophae rhamnoides) – einem der berühmtesten Vertreter aus der Familie der Ölweidengewächse. Neben seiner Verwendung im Bereich der Lebensmittel, etwa zur Herstellung von Sanddornöl oder Sanddornsaft,...

Bohnenkraut als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Gemeinsam mit Oregano, Rosmarin, Thymian und Basilikum stellt Bohnenkraut (Satureja) einen klassischen Bestandteil der sogenannten Kräuter der Provence. Als Gewürze verwendet werden dabei vorrangig Sommer-Bohnenkraut (Satureja hortensis) und Winter-Bohnenkraut (Satureja montana). Wie es der Name bereits vermuten lässt, verleihen die beiden Arten der Satureja vor allem Bohnen bzw. Bohnengerichten...

Johanniskraut als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Viele kennen Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) als zuverlässiges Antidepressivum. Dabei steckt noch weitaus mehr in dem pflanzlichen Arzneimittel. Als Tinktur hilft Johanniskraut beispielsweise gegen Zahnschmerzen und -entzündungen. Johanniskrautöl, auch Rotöl genannt, eignet sich hingegen bei Zerrungen, Quetschungen und Hautproblemen. Es profitieren also nicht nur Menschen mit schweren...

Melisse als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Bereits im 11. Jahrhundert beschrieb der serbische Arzt Avicenna die außerordentliche Heilwirkung der Melisse (Melissa officinalis). Und tatsächlich wirkt das Kraut positiv auf vielfältige Leiden, wie Erkältung oder Nervenkrämpfe. Dabei nennt man die Melisse aufgrund ihres leichten Zitronengeruchs auch häufig Zitronenmelisse. Beide Bezeichnungen leiten sich von dem altgriechischen Wort meliteion...

Aronia als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Die Apfelbeere (Aronia) gilt unter Frauen als Geheimtipp gegen Blasenentzündung. Und auch auf andere Infektionskrankheiten haben Aroniabeeren eine heilsame Wirkung. Am häufigsten werden die Früchte dabei in Saftform eingenommen. Doch Vorsicht! Aronia enthält viele Anthocyane. Die schwarzblauen Farbstoffe aus der Wirkstoffgruppe der Flavonoide sind zwar gesundheitsfördernd, aber auch sehr hartnäckig,...

Eukalyptus als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Als Heilmittel gegen Erkältungskrankheiten ist Eukalyptus bzw. Eukalyptus-Öl so gut wie jedem ein Begriff. Die wenigsten wissen aber, dass von den über 600 existierenden Eukalypten hauptsächlich der seltene Blaue Eukalyptus (Eucalyptus globulus) zu Heilzwecken genutzt wird. Bis auf Apothekergärten ist besagte Sorte fast ausschließlich in Tasmanien zu finden, wodurch sich der Eucalyptus globulus...