Baclofen – Wirkung, Nebenwirkungen und Dosierung

Bei Baclofen handelt es sich um einen rezeptpflichtigen Arzneistoff, der zur Behandlung der erhöhten Muskelspannung (Spastizität) eingesetzt wird. Spastizität tritt auf bei Schädigungen des Zentralen Nervensystems und äußert sich in unkontrollierbaren, schmerzhaften Verkrampfungen der Skelettmuskulatur. Erhöhte Muskelspannung selbst ist keine Krankheit, sondern kann Symptom unterschiedlicher...

Thrombose Anzeichen – Wie Sie eine Thrombose erkennen

Kaum eine Gefäßerkrankung gestaltet sich derart heikel wie die Thrombose. Sie entsteht durch den sogenannten Thrombus, ein Blutgerinnsel, das ohne geeignete Behandlung unter anderem zu einer tödlichen Lungenembolie führen kann. Anzeichen für eine Thrombose rechzeitig zu erkennen, hat demnach oberste Priorität. Zudem sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen, wenn sie bestimmte Thrombose-Symptome...

Antibiotika und Pille – Tipps zu Wechselwirkungen

Die Anti-Babypille gehört heute längst zu den Standardmethoden der Empfängnisverhütung. Durch die Beeinflussung des Hormonhaushalts gilt diese Form der Verhütung als sehr sicher und erreicht einen Pearl-Index zwischen 0,1 bis 0,9 (Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft unter 100 Frauen in einem Betrachtungszeitraum von 12 Monaten). Im Vergleich zu anderen Verhütungsmethoden – wie der...

Schleim im Stuhl – Ursachen und Gegenmaßnahmen

Stuhlveränderungen sind für viele Betroffene ein Alarmzeichen. Schwebt hier doch immer die Angst vor einer ernsthaften Erkrankung – wie beispielsweise Darmkrebs – über allen, die plötzlich eine andere Stuhlfarbe oder Konsistenz wahrnehmen. Laut der Prognose des RKI Zentrums für Krebsregisterdaten kommen im Jahr 2014 bei Männern auf 100.000 Bundesbürger 56,2 Erkrankte, bei den Frauen sind...

Allopurinol – Wirkung, Nebenwirkungen, Dosierung

Bei Allopurinol handelt es sich um einen rezeptpflichtigen Arzneistoff, welcher zur Senkung des Harnsäurespiegels angewendet wird. Harnsäure ist ein Nebenprodukt des menschlichen Stoffwechsels und entsteht durch den Abbau von bestimmten Nukleinsäuren, den sogenannten „Purinen“, welche Bestandteil der menschlichen Zelle sind. Die Arzneimittelgruppe der „Urikostatika“, zu welcher Allopurinol...

Enzian als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

‚Blau, blau, blau blüht der Enzian‘ – Das deutsche Schlagerlied, aus dem besagte Textpassage stammt, dürfte den meisten ein Begriff sein. Allerdings ist es nicht die von Heino besungene, Zierpflanze Alpin-Enzian (Gentiana alpina), deren Heilwirkungen in höchsten Tönen gelobt werden sollte. Tatsächlich handelt es sich bei der Heilpflanze Enzian nämlich um Gelben Enzian (Gentiana...

Wenn Kinder laufen lernen – ein Wunder der Natur

Wird ein Kind geboren, wünschen sich die Eltern vor allem eines: Dass es aufrecht durch´s Leben geht. Und obgleich wohl die Wenigsten diesen Wunsch wörtlich meinen, ist die Tatsache, dass der Nachwuchs schon nach wenigen Monaten die ersten unsicheren Schritte macht und seine Welt bereits kurze Zeit später auf den eigenen kleinen Beinen erkundet, durchaus keine Selbstverständlichkeit. Koordiniert...

Zahnärzte – brillante Helfer oder Patientenschreck?

Kennen Sie die Situation: Man nimmt mit einem unguten Gefühl in der Magengegend beim Zahnarzt im Wartezimmer Platz und je näher Sie dem Behandlungszimmer kommen, umso stärker wird das Kribbeln? Spätestens, wenn der Arzt nach dem Blick in den Mund die Stirn runzelt und zum Bohrer greift, krallen Sie sich instinktiv im Zahnarztstuhl fest. Und sobald der Bohrer den Zähnen näherkommt, ist sie wieder...

Beinwell als Heilpflanze – Inhaltsstoffe und Wirkung

Selten gibt der bloße Name von Heilpflanzen eine derart gute Auskunft über deren medizinische Hauptanwendungsgebiete, wie es beim Echten Beinwell (Symphytum officinale) der Fall ist. Als Salbe oder Tinktur hilft das Kraut gegen eine Vielzahl an Beschwerden im Bereich der Beine und ist auch zur Behandlung von Wunden ideal geeignet. Die medizinische Hochleistungssorte Trauma-Beinwell (Symphytum uplandicum...