Aphten und Homöopathie – welche Heilmittel helfen gegen Aphthen?

In Deutschland erkranken bis zu 21 Prozent aller Personen jährlich an Aphten im Mund oder haben chronische Probleme mit den äußerst lästigen Entzündungen der Mundschleimhaut. Die unangenehmen Wundstellen werden von vielen Betroffenen gerne mit pharmazeutischen Präparaten aus dem Bereich der Schulmedizin behandelt. Jedoch lässt sich die Erkrankung damit nicht immer beseitigen. Homöopathie gegen...

Sehstärke messen – der Sehtest beim Optiker

Bevor die eigene Sehkraft durch ein entsprechendes Brillenmodell unterstützt werden kann, müssen Betroffene sich einem eingehenden Sehtest unterziehen. Im Verlauf dieser Augenprüfung werden neben für den Glasschliff relevanten Sehwerten auch mögliche Fragen bezüglich Material und Zusatzmerkmalen geklärt, welche bei der Brillenherstellung beachtet werden müssen. Zu den Fehlsichtigkeiten, die...

Brillen mit Zusatzausstattung – Entspiegelung, Tönung und Hartschicht

Dass Brillenglas nicht gleich Brillenglas ist, wird den meisten Menschen spätestens dann bewusst, wenn ihre Sehhilfe besonderen Alltagssituationen ausgesetzt ist. Die ‚zweiten Augen‘ unterscheiden sich nämlich nicht nur bezüglich ihrer Stärke. Auch was mögliche Zusatzmerkmale anbelangt, gibt es ein breites Spektrum an Angeboten. Welche Kriterien Ihre Brille neben dem individuellen...

Hausmittel gegen Aphten – was hilft gegen Bläschen im Mund?

Unter Aphten, aus dem Griechischen ἄφθη, vom Verb ἅπτω haptō „entfachen“ stammend, verstehen wir eine schmerzhafte und von einem leicht entzündlichen Saum umgebene Schädigung einer Schleimhaut. Gemeinhin ist eine solche im Mundraum zu finden. Allerdings können Aphten auch an anderen Schleimhäuten wie beispielsweise im Genitalbereich oder gar im Darmtrakt entstehen. Genaugenommen...

Normale Blutdruckwerte – Grenzen für Kinder und Erwachsene

Als Blutdruck bezeichnet man gemeinhin den körpereigenen Druck zwischen Blut und Gefäßwänden. Da er durch die Pumpaktivitäten des Herzens entsteht, kann er am besten in der unmittelbaren Herzregion nachgemessen werden und gibt so Aufschluss über mögliche Komplikationen im Bereich der Herzfunktionalität. Für medizinische Diagnosen sind hierbei zwei Blutdruckzonen von Bedeutung. © photo 5000...

Femto-LASIK – Vorteile, Risiken, Ablauf und Kosten

Die Femto-LASIK ist eine weiterentwickelte Form des traditionellen LASIK Verfahrens. Eine Verbesserung der Sehfähigkeit wird also auch hier durch die Öffnung bzw. den Flap der oberen Lamellenschicht des Auges sowie einer anschließenden Schleifung des darunter liegenden Hornhautgewebes erreicht. Statt eines Minihobels oder eines Mikrokeratoms wird hier aber ein professioneller Femtosekundenlaser...

Reisemedizin: Chikungunyafieber auf dem Vormarsch

Traumhaft lange Sandstrände, türkisblaues Wasser und fantastische Unterwasserwelten – die Karibik ist gerade in den Wintermonaten ein beliebtes Urlaubsziel – auch für deutsche Touristen. Gerade die Dominikanische Republik oder Kuba und Barbados stehen hoch im Kurs. Seit einiger Zeit stellen sich allerdings gemischte Gefühle ein. Der Grund: In der Karibik und den angrenzenden Kontinentalstaaten...

Gleitsichtbrille – Tipps und Infos über Gleitsichtgläser

Als Gleitsichtbrille wird heutzutage eine besondere Brillenform bezeichnet, deren Korrekturmethode der Fehlsichtigkeit auf dem Prinzip ineinander übergreifender Sehzonen der Brillengläser basiert. Man unterscheidet hierbei zwischen der oberen Zone, welche bei der Fernsicht (Sichtradius über 2 Meter) des Trägers zum Einsatz kommt, der mittleren Zone , welche den Bereich zwischen Nah- und Fernsicht...

Metastudie bezweifelt Vitamin D Mangel

© radub85 – Fotolia.com Ein Mangel an Vitamin D wird von vielen Medizinern als Auslöser für diverse Erkrankungen angesehen. Asthma, rheumatische Arthritis, entzündliche Darmerkrankungen oder Diabetes – bei allen Krankheitsbildern soll das Vitamin wesentlichen Einfluss haben. Eine Studie im Fachmagazin The Lancet wirft jetzt einen anderen Blick auf die Bedeutung des Vitamin D Mangels....

Kreuzallergien – Übersicht und Infos

Juckreiz in der Nase, tränende Augen und quälende Niesattacken – das Frühjahr und der Sommer sind die klassische Pollensaison. Für Allergiker eine Leidenszeit, die sich über Monate erstrecken kann. Haselnuss, Pappel, Birke und Gräser sind die Kandidaten, unter denen viele Betroffene – und vielleicht auch Sie – leiden. Meist stellen Pollenallergiker überrascht fest, dass sich...