skip to Main Content
Menü

Kopfläuse erkennen – woran kann ein Läusebefall erkannt werden?

Läuse gibt es bereits seit unzähligen Jahren. Ihr lateinisch korrekter Name lautet pediculus humanus capitis. Bereits vor über 4000 Jahren sollen die Läuse existiert haben. Und auch heute sorgen die kleinen Tiere noch für Furcht und Schrecken. Dabei gibt es eine ganze Reihe an Missverständnissen, die mit Läusen in Verbindung stehen. So spielt beispielsweise die Hygiene der Haare für einen eventuellen Läusebefall gar keine Rolle.

 
Mehr Lesen

Thrombosestrümpfe – Wirkung und richtige Anwendung

Gerade dann, wenn Sie an einer Venenschwäche leiden oder sich vor einer Thrombose schützen müssen, wird Ihnen Ihr Arzt im Regelfall Thrombose- oder Kompressionsstrümpfe verschreiben. Kompressionsstrümpfe werden in diesen Fällen neben der üblichen blutverdünnenden Medikamente nämlich standardisiert angeordnet. Haben Sie solche Strümpfe zuvor noch nie verwendet, so sollten Sie gerade beim Anziehen auf einige wesentliche Dinge achten, ohne die die korrekte Funktion dieses Hilfsmittels nicht gewährleistet werden kann.

 
Mehr Lesen
Back To Top