Hämokkulttest – Ablauf, Vorbereitungen und Aussagekraft

Blut- und Stuhltests in gesonderter Form dürften den meisten ein Begriff sein. Der Hämokkulttest vereint nun diese beiden Testverfahren zu einem besonderen Zweck: Der Feststellung von geringen Blutmengen in den Stuhlausscheidungen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wozu diese besondere Form des Stuhltests in der Medizin verwendet wird und worauf es bei der Vorbereitung auf den Hämokkulttest ankommt. Was...

Hörtest (Audiometrie) – Testarten und Ablauf

Ein Hörtest (Audiometrie) kann aus unterschiedlichen Gründen nötig werden. Zum einen lässt sich durch entsprechende Tests das allgemeine Hörvermögen einer Person untersuchen, um mögliche Hörprobleme überhaupt erst festzustellen. Zum anderen helfen Hörtests im Falle einer Gehörbeeinträchtigung, die beste Therapiemethode zu ermitteln. Seien es nun Hörgeräte bei Schwerhörigkeit, Hörprothesen...

Otoskopie (Ohrenspiegelung) – Durchführung, Ablauf und Risiken

Jeder, der schon einmal starke Ohrenschmerzen beklagte und deshalb zum Arzt musste, kennt die Ohrenspiegelung als Standartverfahren zur Untersuchung von Gehörgang und Trommelfell. Für HNO-Ärzte ist die Spiegelung des Gehörs zur Diagnosestellung unerlässlich, beschäftigt sich ihr Fachgebiet doch überwiegend mit Ohrenerkrankungen und Hörakustik. Wie genau das Otoskop funktioniert und was im Verlauf...

Hausmittel gegen Schlaflosigkeit – was hilft?

Schlaf ist für den Menschen überlebensnotwendig. So fördert er beispielsweise die Zell- und Nervenerneuerung, stärkt das Immunsystem und hilft dem Gedächtnis, Alltagseindrücke zu verarbeiten. Anhaltende Schlaflosigkeit hat demnach bedrohliche Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit. In schweren Fällen kann sie sogar lebensgefährlich werden. Wenn Sie für einen längeren Zeitraum...

Geplatzte Krampfader – was tun?

Viele Menschen glauben bei stechenden Schmerzen in Kombination mit einer Ansammlung von Blut im Bereich des Venensystems sofort an geplatzte Krampfadern. Es ist jedoch auch gut möglich, dass es sich bei den Blutansammlungen um einen simplen blauen Fleck, eine entzündete Krampfader oder ein gehäuftes Auftreten sogenannter Besenreiser handelt. In beiden Fällen gibt es mit Antistax, Heparin-ratiopharm...

Hausmittel gegen Scheidenpilz (Mykose) – was hilft?

Eine Pilzinfektion (Mykose) ist für Betroffene immer eine unangenehme Sache. Besonders lästig ist der Pilzbefall jedoch, wenn er sich in der weiblichen Scheide manifestiert. Gut 75 % aller Frauen leiden im Laufe ihres Lebens mindestens einmal am so entstehenden Vaginalpilz, wobei Frauen im gebärfähigen Alter deutlich häufiger von Scheidenpilz betroffen sind als Frauen in bzw. nach der Menopause....

Zahnstein entfernen – Behandlung und Hausmittel – Ratgeber

Unter Zahnstein versteht man jenen Zahnbelag, der durch eine Ansammlung anorganischer Stoffe wie Calcium- oder Phosphatrückstände entsteht. Er bildet die Folgestufe zum weichen Zahnbelag, der auch als Plaque bekannt ist und aus organischen Nahrungsmittelrückständen hervorgeht. Sowohl ein erhöhtes Vorkommen an Zahnstein als auch an Plaque sind auf eine mangelnde Mundhygiene zurück zu führen und...

Stomaversorgung – mögliche Systeme im Überblick

Erste Versuche, eine Stomaversorgung am Körper des Patienten zu legen, reichen bis in die Antike zurück. So nutzte der griechische Arzt Praxagoras von Kos das Stoma im 4. Jahrhundert v. Chr. zum Beispiel um Darmverletzungen auszugleichen und auch im Mittelalter fand der künstliche Darmausgang des Öfteren Anwendung. Hier war es vor allem der deutsche Arzt Paracelsus, der sich um die Weiterentwicklung...

Hausmittel gegen Gliederschmerzen – was hilft?

Symptome wie Gelenk- oder Gliederschmerzen treten selten ohne entsprechende Grunderkrankung auf. Begleitbeschwerden sind hier nicht nur ein wichtiges Indiz, um effiziente Hausmittel zu finden, sondern auch, um ernsthafte Gesundheitsprobleme ausschließen zu können. Erfahren Sie deshalb im Folgenden, welche Auslöser wann für Ihre Gliederschmerzen verantwortlich sein können und mit welchen Hausmitteln...

Hausmittel gegen Migräne – was hilft?

Zu den acht Millionen Menschen in Deutschland, die unter Migräne leiden, gehören überwiegend Erwachsene. Die neurologische Erkrankung macht aber auch vor Kindern nicht halt, denn von den rund 80 % Kindern, die hierzulande über Kopfschmerzen klagen, weisen gut 12 % ebenfalls eine Migräne auf. Umso wichtiger erscheint deshalb eine geeignete Behandlung, zu der auch die private Anwendung schonender...