Geplatzte Krampfader – was tun?

Viele Menschen glauben bei stechenden Schmerzen in Kombination mit einer Ansammlung von Blut im Bereich des Venensystems sofort an geplatzte Krampfadern. Es ist jedoch auch gut möglich, dass es sich bei den Blutansammlungen um einen simplen blauen Fleck, eine entzündete Krampfader oder ein gehäuftes Auftreten sogenannter Besenreiser handelt. In beiden Fällen gibt es mit Antistax, Heparin-ratiopharm...

Hausmittel gegen Scheidenpilz (Mykose) – was hilft?

Eine Pilzinfektion (Mykose) ist für Betroffene immer eine unangenehme Sache. Besonders lästig ist der Pilzbefall jedoch, wenn er sich in der weiblichen Scheide manifestiert. Gut 75 % aller Frauen leiden im Laufe ihres Lebens mindestens einmal am so entstehenden Vaginalpilz, wobei Frauen im gebärfähigen Alter deutlich häufiger von Scheidenpilz betroffen sind als Frauen in bzw. nach der Menopause....

Zahnstein entfernen – Behandlung und Hausmittel – Ratgeber

Unter Zahnstein versteht man jenen Zahnbelag, der durch eine Ansammlung anorganischer Stoffe wie Calcium- oder Phosphatrückstände entsteht. Er bildet die Folgestufe zum weichen Zahnbelag, der auch als Plaque bekannt ist und aus organischen Nahrungsmittelrückständen hervorgeht. Sowohl ein erhöhtes Vorkommen an Zahnstein als auch an Plaque sind auf eine mangelnde Mundhygiene zurück zu führen und...

Stomaversorgung – mögliche Systeme im Überblick

Erste Versuche, eine Stomaversorgung am Körper des Patienten zu legen, reichen bis in die Antike zurück. So nutzte der griechische Arzt Praxagoras von Kos das Stoma im 4. Jahrhundert v. Chr. zum Beispiel um Darmverletzungen auszugleichen und auch im Mittelalter fand der künstliche Darmausgang des Öfteren Anwendung. Hier war es vor allem der deutsche Arzt Paracelsus, der sich um die Weiterentwicklung...

Hausmittel gegen Gliederschmerzen – was hilft?

Symptome wie Gelenk- oder Gliederschmerzen treten selten ohne entsprechende Grunderkrankung auf. Begleitbeschwerden sind hier nicht nur ein wichtiges Indiz, um effiziente Hausmittel zu finden, sondern auch, um ernsthafte Gesundheitsprobleme ausschließen zu können. Erfahren Sie deshalb im Folgenden, welche Auslöser wann für Ihre Gliederschmerzen verantwortlich sein können und mit welchen Hausmitteln...

Hausmittel gegen Migräne – was hilft?

Zu den acht Millionen Menschen in Deutschland, die unter Migräne leiden, gehören überwiegend Erwachsene. Die neurologische Erkrankung macht aber auch vor Kindern nicht halt, denn von den rund 80 % Kindern, die hierzulande über Kopfschmerzen klagen, weisen gut 12 % ebenfalls eine Migräne auf. Umso wichtiger erscheint deshalb eine geeignete Behandlung, zu der auch die private Anwendung schonender...

Fieber senken – was hilft?

Die Körpertemperatur eines Menschen fungiert wie ein Gesundheitsbarometer des Körpers. Im Normalfall liegt sie zwischen 36,3 und 37,4 °C, wobei von Fieber erst bei erhöhten Temperaturwerten über 38 °C die Rede ist. Entsprechende Fiebersymptome weisen dabei grundsätzlich auf eine gestörte Temperaturregulierung des Organismus hin. Um genau zu sein, stellt Fieber sogar ein natürliches Warnsignal...

Hausmittel gegen Heiserkeit – was hilft?

Als Heiserkeit wird eine Veränderung der Stimmqualität bezeichnet, die so groß sein kann, dass der Betroffene zeitweise unter komplettem Stimmverlust leidet. Dabei unterscheidet sich der Klang einer heiseren Stimme deutlich von der Norm. Er hört sich rauchig, rau, schwach oder gespannt an und bereitet Betroffenen gelegentlich auch große Schmerzen. Wenn auch Sie diese Beschwerden plagen, muss das...

Stomabeutel wechseln – wie funktioniert ein Wechsel der Stomaversorgung?

In Deutschland gibt es etwa 120.000 Patienten, die durch Krankheit oder Unfall auf eine Stomaversorgung angewiesen sind. Angebracht sein kann das Stoma dabei je nach Art der Beschwerden am Dickdarm (Colostoma), Dünndarm (Ileostoma), den Harnleitern (Urostoma) oder der Luftröhre (Tracheostoma). Zudem gibt es für jedes Stomaversorgung verschiedene Beutelsysteme. Sie sind entweder in einteiligen Systemen...

Gallenblase entfernen – Ablauf und Folgen der OP

Solange sie keine Probleme bereitet, nehmen wir ihre Existenz kaum wahr. Die Rede ist von der Gallenblase. Das birnenförmige Organ liegt unmittelbar an der Leber in der Gallenblasengrube und wird vom quadratischen und rechten Leberlappen eingefasst. Die Aufgabe der Gallenblase ist einfach: Sie nimmt die von der Leber produzierten Verdauungssäfte (Galle) auf und fungiert als deren Speicherorgan. Nach...